35 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel /

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 2 Bookmarks: tagged with "web2.0+twitter"

  1. Mit Hilfe von Techniken aus der Netzwerkanalyse haben Forscher ein Netz aus erfundenen Nutzern beim Kurznachrichtendienst Twitter aufgedeckt. Die gefälschten Accounts dienten offenbar der politischen Stimmungsmache.
    http://www.heise.de/tr/artikel/Falsche-Online-Voegel-1131826.html
  2. Vor zweieinhalb Jahren hat Forrester Research die verschiedenen Stufen der Internetnutzung mit einer Leiter visualisiert. Jetzt wurde das Modell aktualisiert und um die Strosse "Conversaltionalists" ergänzt.
    http://blogs.forrester.com/groundswel...sationalists-get-onto-the-ladder.html
  3. Das Internet ist das digitale Herz der globalisierten Welt. Aus diesem Netz kommen wir nicht mehr heraus. Selbst wenn wir offline sind, sind wir drinnen - und werden es auch bleiben.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,661748,00.html
    Schlagwörter: , , , , , , , von kaffeeringe (12.05.2011)
  4. At the recent Ecomm conference delegates were provided with Google Wave accounts. What resulted was a fantastic showcase of collaboration and crowd-sourcing. Sprinkeled with a good dose of integrated offline and online real-time social media.
    http://blog.freshnetworks.com/2009/11/google-wave-vs-twitter-at-conferences
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (07.11.2009)
  5. Mit Twitter und anderen Social Networks zieht durch Quantität eine neue Qualität in die öffentliche Debatte ein. Das wirft ein interessantes Paradox auf: Ist diese massenhafte freie Rede eine Gefahr für die Redefreiheit? Führt die Möglichkeit massenhafter
    http://fxneumann.de/2009/10/31/tyrannei-der-masse-2-0
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (02.11.2009)
  6. Eigentlich sind Web-Communities für Nutzer viel interessanter als für Institutionen: Netzwerke wie Flickr, Twitter oder Facebook sind - wie man in Amerika sagt - for the people, by the people.


    In der zweiten Folge über den Web-Wahlkampf widmet sich der
    http://www.elektrischer-reporter.de/elr/video/166
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (11.10.2009)
  7. A 19-year old announced that he would be releasing an iPhone app in a month and many people around the world took pause and noticed. How did this all happen?

    On Aggregation: "Ariana Huffington told those companies at a Congressional hearing on saving new
    http://www.readwriteweb.com/archives/...ine_how_one_19-year_old_is_shakin.php
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (15.07.2009)
  8. Sysomos, ein kanadischer Anbieter für Social Media-Analyse, hat einen umfassenden Bericht zur Twitter-Nutzung veröffentlicht (Insidetwitter) veröffentlicht. In diesem Bericht tauchen sehr interessante Beobachtungen und Statistiken auf. Die bemerkenswertes
    http://www.handelskraft.de/2009-07-14...-10-nuetzliche-statistiken-zu-twitter
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (15.07.2009)
  9. Earlier this month, Flickr started flirting with Twitter integration by allowing users to link their Flickr accounts to their Twitter accounts. The experiment was only for email uploads, which simultaneously created a Tweet with a short http://flic.kr lin
    http://www.techcrunch.com
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (01.07.2009)
  10. Share videos on Twitter from your computer, your mobile phone, or your webcam.
    http://twitvid.io
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (08.06.2009)
  11. Inspiriert durch diesen passionierten Blogpost von Molly Flatt auf dem WOMMA-Blog möchte ich eine Sache beschreiben, die mir immer wieder als arg unnütz auffällt - die Unsitte, Marketingansätze nach den Instrumenten zu benennen, die sie nutzen, anstatt na
    http://www.connectedmarketing.de/cm/2...sinn-es-sei-denn-man-ist-twitter.html
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (31.05.2009)
  12. Google Wave LogoGoogle (Google reviews) promised to deliver something spectacular on the second day of the Google I/O conference, and they did not disappoint. Google has just announced Google Wave, a new in-browser communication and collaboration tool tha
    http://mashable.com/2009/05/28/google-wave
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (30.05.2009)
  13. -
    http://designmind.frogdesign.com/blog...oogle-economy-to-twitter-economy.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (28.05.2009)
  14. -
    http://designmind.frogdesign.com/blog...tter-chats-the-new-media-commons.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (28.05.2009)
  15. Nur etwa 5 Prozent der börsennotierten Firmen nutzen diese Art der Kommunikation aktiv.
    http://faz-community.faz.net/blogs/ne...9/05/11/twitter-fuer-unternehmen.aspx
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (13.05.2009)
  16. Gefällt Ihnen unsere Übersicht nicht? Unter ‘Weitere Übersichten’ sammeln wir Links zu anderen Politiker-Listen und fügen Ihre gerne hinzu.
    http://mit140zeichen.de/deutsche-politiker-und-parteien-auf-twitter-114
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (30.04.2009)
  17. The liberal view of the world, said Hart with half a chuckle, might see it that everyone on Twitter should have the same number of followers. Not so on the political right. "The conservative point of view is that self interest and self-aggrandizement is p
    http://techpresident.com/blog-entry/s...l-followed-est-how-right-sees-twitter
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (22.04.2009)
  18. TwitZap lets you slice Twitter into channels of stuff that matters to you. Once your channels are set they will update in real-time, all in a familiar interface.
    http://www.twitzap.com
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (22.04.2009)
  19. "It's just a funny name!", you say!

    Well, you're right, it is funny. But, blippr is much more than just a trendy set of letters. It's a really easy way to discover, talk about, and organize great apps, books, games, movies, and music. We figure that hey,
    http://www.blippr.com/home
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (22.04.2009)
  20. Ex-Grünen-Chef Bütikofer gehört zu den wenigen Spitzenpolitikern, die intensiv soziale Netzwerke wie Twitter oder Facebook nutzen. Dabei ginge es um keine Breitenwirkung, so Bütikofer, sondern um Multiplikatoren: Die Rückkehr des Stammtisches auf digitale
    http://www.tagesschau.de/inland/buetikofer106.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (14.04.2009)
  21. Well, it's not Twitter and Facebook but the cunning means through which over 10,000 young Moldovans managed to reach out to each other through the services.
    http://edu.blogs.com/edublogs/2009/04...leading-to-mass-political-action.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (14.04.2009)
  22. Je mehr Menschen Twitter für sich entdecken, desto mehr Twitterer müssen sich mit dem Thema "Followerschaft" auseinandersetzen. Zwar gibt es keine allgemeingültigen Regeln für das erfolgreiche Twittern per se. Aber es gibt durchaus auch einige kritische P
    http://klauseck.typepad.com/prblogger...20gr%25C3%25B6sstentwitterfehler.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (20.03.2009)
  23. Speaking as a computer scientist, I view all of these as sort of poor man’s email systems. In other words, they have aspects of an email system, but they don’t have a full offering. To me, the question about companies like Twitter is: Do they fundamentall
    http://bhc3.wordpress.com/2009/03/13/...ging-will-marginalize-corporate-email
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (14.03.2009)
  24. The era of dominance is shrinking. IBM dominated tech longer than Microsoft did, and Google's period of dominance will be even shorter. As with IBM and Microsoft, a great and wealthy company will remain (after a painful period of post-dominance restructur
    http://www.readwriteweb.com/archives/...ogle_you_missed_the_real_time_web.php
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (17.01.2009)
  25. -
    http://www.twitip.com
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (01.12.2008)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 2 Bookmarks: tagged with "web2.0+twitter"

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle