16 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel /

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: tagged with "verkehr"

  1. Es ist eine wirklich bemerkenswerte Studie: Die Ökonomen haben den Zusammenhang zwischen Straßenbau und Verkehrsaufkommen am Beispiel der Vereinigten Staaten empirisch untersucht. Mehr Straßen, so das Ergebnis der Studie, sind kein Mittel zur Bekämpfung des Staus. Das Kernergebnis lautet: „Eine Verdoppelung der Straßen verdoppelt den Verkehr.“
    http://blog.handelsblatt.com/handelsb.../19/wer-strasen-sat-wird-staus-ernten
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (17.08.2017)
  2. Unter den Toten im Straßenverkehr ist der Anteil der Fahrradfahrer in den vergangenen zehn Jahren um 50 Prozent gestiegen.
    http://www.sueddeutsche.de/auto/neue-...dfahrer-unter-verkehrstoten-1.2670271
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (29.09.2015)
  3. Sie verbrauchen wenig Platz, verschwenden keine endlichen Ressourcen, verursachen keine Staus - und: Sie sind schlicht gesünder. Das zeigen Städte wie Amsterdam oder Münster, in denen Radler längst die Macht übernommen haben.
    http://m.huffpost.com/de/entry/7938702
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (27.09.2015)
  4. Die Straßenverkehrsordnung gilt für alle – und damit auch für Pedaltreter. Dennoch ist ihnen mehr erlaubt, als die meisten Autofahrer wissen.
    http://m.faz.net/aktuell/rhein-main/v...rtuemer-ueber-radfahrer-13751106.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (27.09.2015)
  5. Selbst Radfahrer, die sich an die Gesetze halten wollen, schaffen das kaum: Die Infrastruktur ist meist so mies, dass man nicht regelkonform darauf radeln kann.
    http://www.zeit.de/mobilitaet/2015-08/radfahrer-autofahrer-verkehr-radwege
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (11.08.2015)
  6. Wir haben so viel Gutes über benzinbetriebene Autos gehört, dass wir uns entschieden, eine Testfahrt zu machen. Es heißt, sie wären billig bei großer Reichweite und schneller Auflademöglichkeit. Eine Gewinnerformel auf dem Papier – aber wie machen sie sich im wirklichen Leben?
    http://www.elektroauto-zoe.de/verbrenner-testfahrt
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (10.05.2015)
  7. Verkehrsplaner, Umweltexperten und Stadtentwickler haben in einem Seminar des Deutschen Instituts für Urbanistik Verkehrsprobleme und Fortbewegungsarten der näheren Zukunft skizziert. Im Fokus: mangelnde Parkmöglichkeiten, Carsharing und digitale Vernetzung.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/studiozeit-ks/2017852
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (23.02.2013)
  8. Autoingenieure erwarten, dass bis 2020 Serienmodelle zumindest teils autonom fahren können. Mercedes tüftelt am Autobahnpiloten – Stefan Grundhoff hat ihn schon getestet.
    http://www.zeit.de/auto/2013-01/auto-autonom/komplettansicht
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (04.02.2013)
  9. Wer sein Auto teilt, ist grundsätzlich umweltfreundlicher unterwegs, sagt Willi Loose vom Bundesverband Carsharing. Seine Prognose: Zehn Mal mehr Kunden in zehn Jahren.
    http://www.zeit.de/auto/2013-01/carsh...-verhalten-wettbewerb/komplettansicht
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (21.01.2013)
  10. Die vielschichtigen Probleme der Tourenplanung lassen sich heute nur dank intelligenter Software schnell lösen. Kniffelig wird es bei wechselnden Ladungen, wenn Güter und Fahrgäste an verschiedenen Orten aufgenommen und entladen werden müssen. Dieser sogenannten Pick-up-&-Delivery-Aufgabenstellung hat sich das Heikendorfer Unternehmen FLS in einem zweijährigen und vom Land Schleswig-Holstein mit 184.000 Euro geförderten Projekt angenommen. Die Softwareschmiede hat bereits besondere Algorithmen entwickelt, um in Echtzeit Einsatzplanungen für Außendienstmitarbeiter zu optimieren. Europaweit sind täglich über 30.000 Außendienstler mit FLS-Systemen unterwegs. Das Ziel des neuen Projekts „VisiTrans“ war es, eine solche Optimierung auch bei komplexeren Fahrten zu erreichen – und zwar speziell bei der Beförderung von Personen.
    http://www.wirtschaftsland-sh.de/de/i...tet-neue-generation-der-tourenplanung
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (27.05.2012)
  11. California took a step toward becoming the second state in the nation to allow self-driven cars on its roads on Monday, as the state Senate unanimously agreed to allow autonomously driven vehicles such as those pioneered by Google
    http://www.mercurynews.com/cars/ci_20...-senate-votes-allow-self-driving-cars
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (23.05.2012)
  12. Ohne den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geht gar nichts. Aber Busse und Bahnen sind nicht nur unersetzlich, sondern auch teuer. Oft genug zu teuer für Bund, Länder, Kommunen und Fahrgäste.
    http://wissen.dradio.de/nahverkehr-ei...hein.33.de.html?dram:article_id=15861
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (03.04.2012)
  13. The Sand Glass is a new look at traffic lights. Surely people must be frustrated with the current design, which is why we have seen THREE DIFFERENT DESIGNS recently. Make this the fourth dimension using the sand-hour-glass as its model. LED lights trickle down to make an obvious statement, regarding the time left for the lights to change. Easy and intuitive.
    http://www.yankodesign.com/2010/11/18/sands-of-traffic-times
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (26.03.2012)
  14. Wer im Stadtverkehr schneller vorwärts kommen will, muss einen bestimmten "Flow" zwischen Stop & Go erreichen. US-Wissenschaftler haben nun eine Handy-Software entwickelt, die diesen ermitteln kann.
    http://www.heise.de/tr/artikel/Gruene-Welle-dank-Smartphone-1353408.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (02.01.2012)
  15. Ich gehöre zu jenen Menschen, die Tag für Tag zur Arbeit pendeln müssen. 40 Kilometer Hinfahrt und 40 Kilometer Rückfahrt, die ich aus (angeblichen) Gründen der Flexibilität und Zeitersparnis mit dem Auto gefahren bin.
    Bis ich einen Unfall hatte und das Auto wirtschaftlichen Totalschaden erlitt.
    Was nun? Wie komme ich zur Arbeit ohne Auto? Geht jetzt die Welt unter und begebe ich mich in die Abhängigkeit der öffentlichen Verkehrsmittel? Flexibilität ade?
    http://www.spreeblick.com/2011/07/15/ist-man-ohne-auto-ein-freierer-mensch
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (16.07.2011)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: tagged with "verkehr"

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle