49 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel /

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 2 Bookmarks: tagged with "raspberrypi"

  1. Audiostreaming per A2DP ist eine fummelige Angelegenheit. Viele Nutzer des Pi's berichten, die gleichen im Netz kursierenden Anleitungen befolgt zu haben ohne, einheitlichen Erfolg. Mein Pi wollte zuerst auch keine Streams abspielen. Irgendwann ging es merkwürdigerweise. Die gleiche Konfiguration habe ich bei einem anderen Pi angewendet und dort funktioniert sie merkwürdigerweise nicht. Daher muss an dieser Stelle einfach ausprobiert werden, ob es funktioniert.
    https://hackerbeere.blogspot.de/2013/...streaming-per-bluetooth-a2dp-auf.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (24.06.2016)
  2. Sometimes you really want to play with a Raspberry Pi, but don’t have a display, keyboard, or mouse handy, and the wifi isn’t configured correctly to just be able to SSH in. Invariably you spend an hour digging around for a keyboard or refreshing a wireless clients list, but this doesn’t have to be the case. After a quick one-time setup, everything you need to use a Raspberry Pi will already be in your pocket.
    http://joshuawoehlke.com/android-raspberry-pi-display-over-usb
    Schlagwörter: von kaffeeringe (08.04.2016)
  3. Connect a 25$ Raspberry Pi to your (DIY) audio system, easily configure MusicBox and go! Control the music from your couch using a phone, tablet, laptop or PC, no tinkering required. AirPlay and DLNA streaming also included!
    http://www.pimusicbox.com
    Schlagwörter: von kaffeeringe (26.01.2016)
  4. Next we have prepared a simple tutorial on how to install the NGINX web server with PHP-FPM in Raspbian. It takes a few minutes to prepare Raspberry Pi to launch your website.
    https://raspberry-hosting.com/en/faq/how-install-nginx-php-fpm-raspberry-pi
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (30.12.2015)
  5. Es können automatisch Sicherheits-Updates auf den Raspberry Pi geladen und unbeaufsichtigt installiert werden.
    http://blog.wenzlaff.de/?p=2135
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (29.12.2015)
  6. Seit Anfang Dezember befindet sich das Projekt Let’s Encrypt in der öffentlichen Beta-Phase. Hiermit können TLS-/SSL-Zertifikate für eigene Domains erstellt werden. Ziel des Projekts ist ein möglichst einfacher und automatisierter Prozess für die Ausstellung von Zertifikaten, so dass Verschlüsselung im Web sich als Normalfall durchsetzen soll.

    Der Vorteil für den Betreiber eines Servers ist dabei v.a., dass diese Zertifikate komplett kostenlos sind und dennoch alle gängigen Browser diese als vertrauenswürdig einstufen, d.h. keine für den User abschreckenden Warnungen mehr ausgegeben werden, was bei selbst signierten Zertifikaten immer ein Problem darstellt.

    Der folgende Artikel zeigt, wie man mit Let’s Encrypt ein SSL-Zertifikat für den Webserver nginx erzeugt und einbindet.
    https://decatec.de/home-server/https-...rtifikate-mit-lets-encrypt-fuer-nginx
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (29.12.2015)
  7. Das primäre Speichermedium des Raspberry Pis ist eine SD- bzw. microSD-Karte. Doch manchmal reicht die Kapazität dieser nicht aus und man möchte einen USB-Stick oder eine externe Festplatte mittels USB einbinden. Dies ist der Fall, wenn man z.B. mit pyLoad viel herunterladen oder den Mini-Computer als Cloudserver für OwnCloud oder Seafile nutzen möchte.
    http://jankarres.de/2013/01/raspberry...sb-stick-und-usb-festplatte-einbinden
    Schlagwörter: von kaffeeringe (15.09.2015)
  8. First we need to find out where our system locates the device. With the USB device not plugged in, type
    http://raspi.tv/2012/mount-a-usb-flash-drive-on-raspberry-pi
    Schlagwörter: von kaffeeringe (15.09.2015)
  9. The Raspberry Pi has many great features straight out of the box, unfortunately WiFi is not one of them, in this guide I’ll show you how I WiFi equipped my Raspberry PI for only a fiver.
    http://pingbin.com/2012/12/setup-wifi-raspberry-pi
    Schlagwörter: von kaffeeringe (15.09.2015)
  10. OK, the Raspberry Pi is a small computer with modest storage capacity. Mine all run on 2 GB SD cards, with plenty of space to spare. But wouldn't it be nice to expand the storage capacity, for free? My preferred way to expand storage capacity on my RPi is to use sshfs to connect a local or remote hard disk. All you need for that is an always-on computer which can be reached over ssh. This way storage capacity is virtually limitless, but not quite for free If your RPi is running 24/7, your host computer which provides the storage has to run 24/7 too.
    http://www.sbprojects.com/projects/raspberrypi/webdav.php
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (05.02.2015)
  11. We are looking to demonstrate that Firefox OS can be a viable and valuable operating system for Raspberry Pi boards, and for the wide variety of use cases that are being imagined today by the Webmakers of tomorrow. Our goal is to release a downloadable or flashable version of Firefox OS for Raspberry Pi boards in conjunction with the Mozilla Festival (October 24-26 2014).
    https://wiki.mozilla.org/Fxos_on_RaspberryPi
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (27.10.2014)
  12. Mit den richtigen Einstellungen wird der Raspberry Pi zu einer WLAN-LAN Schnittstelle in eurem Heimnetzwerk. Vorraussetzung ist ein funktionierender WLAN Adapter und eine Verbindung an das heimische Netzwerk per Ethernet Kabel, sowie ein Anschluss an einen Monitor / Fernseher über HDMI*.
    http://www.mathiasdittrich.com/284-ra...ternet-von-wlan-nach-lan-durchreichen
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (10.08.2014)
  13. Beim Verbinden eines Raspberry PI per WLAN-Adapter gibt es häufig Schwierigkeiten, eine verlorene Verbindung automatisch wieder herzustellen. Eine einfache Lösung kann dieses Problem effektiv und dauerhaft beseitigen.
    http://www.gieseke-buch.de/raspberryp...rbindung-automatisch-wiederherstellen
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (10.08.2014)
  14. Es gibt diverse Möglichkeiten eine eigene Cloud aufzubauen, wie z.B. mit Owncloud oder Seafile. Jedoch benötigen diese Systeme immer einen zentralen Server, auf dem alle Dateien liegen. Wenn dieser einmal down ist oder dessen Festplatte gecrasht ist, hat sich das Thema Cloud zunächst erledigt. Einen anderen Ansatz verfolgt BitTorrent Sync. Dort wird das Peer-to-Peer System verfolgt, bei dem jeder Client und Server zugleich ist. Möchte man einen Client/Server haben, der dauerhaft online ist, damit man zum Synchronisieren nicht zwingend z.B. Tower PC und Laptop an haben muss, so kann man auch den Raspberry Pi als Client verwenden. Ein Vorteil der BitTorrent Sync ist die AES-128 Verschlüsselung der übertragenen Daten. Jedoch bietet es, im Gegensatz zu den oben erwähnten Alternativen, keine Dateiverwaltung im Webinterface und einzelne Dateien können auch nicht freigegeben werden. Wie man BitTorrent Sync auf dem Raspberry Pi installiert und einrichtet erkläre ich im Folgenden.
    http://jankarres.de/2013/10/raspberry...rent-sync-installieren-und-einrichten
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (23.04.2014)
  15. I have an internet ready Panasonic TV which can connect via a wired ethernet cable to a suitable internet-connected router, or via a wireless connection using a Panasonic usb wifi Dongle. Unfortunately this is quite expensive in the region of £50-£60 pounds and I couldn’t justify the expense for the limited number of times I might use it. However, it occurred to me that it should be possible to build a wireless to ethernet adapter using a raspberry pi.
    http://rbnrpi.wordpress.com/project-l...rnet-adapter-for-an-ethernet-ready-tv
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (17.01.2014)
  16. PowerPi ist ein Tool zur bequemen Steuerung von Funksteckdosen und GPIO's mit dem Raspberry Pi. Einmal auf dem Raspberry Pi installiert, kann über das Hausnetzwerk mit jedem Pc und Smartphone eine billige und effiziente Hausautomation betrieben werden.
    http://raspberrypiguide.de/howtos/powerpi-raspberry-pi-haussteuerung
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (16.01.2014)
  17. Liebe Leserinnen und Leser – heute möchte ich euch mal beschreiben, wie ihr mithilfe des Raspberry Pi Funk-Steckdosen schalten könnt. Es gibt sicher einen Haufen praktischer Einsatzmöglichkeiten für diese Anwendung des Raspberry, ich selbst schalte damit meinen Drucker, der sich im Keller befindet ein und aus, da er auch im Standby einiges an Strom zieht und ich ungern für jeden Druck erstmal in den Keller laufen möchte, um ihn einzuschalten und dann wieder auszuschalten.
    http://alexbloggt.com/funksteckdosen-raspberry-pi-teil1
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (12.01.2014)
  18. Mopidy is a music server which can play music both from multiple sources, like your local hard drive, radio streams, and from Spotify and SoundCloud.
    http://www.mopidy.com
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (27.11.2013)
  19. I like to take long running notes, jotting down an idea here and there when
    one pops up. I never know which devices I will have with me, so I like to have
    these notes synced across all of them.
    http://blog.bittorrent.com/2013/08/20...t-data-loss-using-btsync-raspberry-pi
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (06.10.2013)
  20. The main purpose of my Raspberry Pi is to act as a central music box. This task can easily be solved with MPD and Icecast2. Read on and get it working within 15 minutes.
    http://www.t3node.com/blog/streaming-...with-mpd-and-icecast2-on-raspberry-pi
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (02.10.2013)
  21. Ich habe neulich einen Raspberry Pi geschenkt bekommen, einen Rechner, der so groß ist, wie zwei aufeinandergelegte Zigarettenschachteln. Als Zockmaschine denkbar ungeeignet1, aber man kann damit seinen eigenen Server betreiben. Normalerweise fürchte ich mich vor so was, weil ich zwar technisch interessiert bin, aber zu wenig Verständnis/Geduld/Plan habe um eigenständig in den Tiefen von Betriebssystemen und Serverinfrastrukturen rumzuwerkeln.
    http://monoxyd.de/20131002-meine-eigene-kleine-dropbox
    Schlagwörter: von kaffeeringe (02.10.2013)
  22. Coder is a free, open source project that turns a Raspberry Pi into a simple platform that educators and parents can use to teach the basics of building for the web. New coders can craft small projects in HTML, CSS, and Javascript, right from the web browser.
    http://googlecreativelab.github.io/coder
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (13.09.2013)
  23. RaspyFi is an open source linux distribution. It will transform your Raspberry Pi into an audiophile source, in 10 minutes without hassles. It comes ready to play, and it’s compatible with almost every USB DAC available.
    http://www.raspyfi.com
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (09.09.2013)
  24. Seit einiger Zeit hab ich immer wieder mal ein Raspberry PI Projekt durchgeführt. Mich begeistert mit welcher Einfachheit und minimalen Aufwand es möglich ist, Dienste auf diesen Minicomputer stabil zu betreiben.
    http://blog.unixweb.de/raspberry-pi-streamingserver
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (26.07.2013)
  25. Eine amerikanische Firma hat zur Demonstration ihres eigenen Cloud-SMS-Dienstes unter dem Namen Textspresso eine Kaffeemaschine mit einem Raspberry-Pi-Minicomputer verbunden. Mit Hilfe der Cloud-Anbindung können die Mitarbeiter nun via SMS ihren Kaffee bei der Maschine in Auftrag geben.
    http://t3n.de/news/textspresso-kaffe-sms-bestellen-474930
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (12.07.2013)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 2 Bookmarks: tagged with "raspberrypi"

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle