Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

14 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: zukunft

  1. Der Start-up-Gründer Tariq Krim war überzeugt, dass das Internet die Welt besser macht. Bis ihn das digitale Fast Food im Kopf fast um den Verstand brachte.
    http://www.zeit.de/kultur/2016-06/ent...g-internet-tariq-krim/komplettansicht
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (23.06.2016)
  2. People ask what the next web will be like, but there won’t be a next web. The space-based web we currently have will gradually be replaced by a time-based worldstream. It’s already happening, and it all began with the lifestream, a phenomenon that I (with Eric Freeman) predicted in the 1990s and shared in the pages of Wired almost exactly 16 years ago.
    http://www.wired.com/opinion/2013/02/...eb-computers-and-search-as-we-know-it
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (04.02.2013)
  3. France in the Year 2000 (XXI century) – a series of futuristic pictures by Jean-Marc Côté and other artists issued in France in 1899, 1900, 1901 and 1910. Originally in the form of paper cards enclosed in cigarette/cigar boxes and, later, as postcards, the images depicted the world as it was imagined to be like in the year 2000. There are at least 87 cards known that were authored by various French artists, the first series being produced for the 1900 World Exhibition in Paris.
    http://publicdomainreview.org/2012/06/30/france-in-the-year-2000-1899-1910
    Schlagwörter: von kaffeeringe (01.08.2012)
  4. Like many, I've been slowly rewatching Deep Space Nine ever since it popped up on Netflix. It's been fascinating. On the one hand: Oh 90s! YOU WERE THE BEST! With your adorable WE ARE SO DARK plots that seem like Strawberry Shortcake Goes to Space by today's standards. On the other, in many ways 2012 has already overtaken DS9 as The Future goes, barring, of course, space travel and replicators. Culturally, though, we've zoomed right past the 24th century by the second decade of the 21st.
    http://www.antipope.org/charlie/blog-static/2012/02/shitsiskosays.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (09.02.2012)
  5. Im New York der 1880er Jahre war die größte Sorge, dass man bald im Pferdemist ersticken würde, stiege das Warenaufkommen und damit die Zahl der benötigten Pferde weiterhin so stark an wie zu dieser Zeit. Das bedeutet in Zahlen: jährlich fielen zu der Zeit 136000 Tonnen Pferdemist an. Eine lineare Fortschreibung einer drei-prozentigen Wachstumsrate des Verkehrsaufkommens hätte früher wohl ergeben, dass New York spätestens Mitte des 20. Jahrhunderts im Pferdemist erstickt wäre. Immerhin hätte sich der anfallende Mist innerhalb von 24 Jahren verdoppelt
    http://www.scilogs.de/wblogs/blog/vom...-08-29/prognosen-zukunft-ohne-dynamik
    Schlagwörter: von kaffeeringe (28.11.2011)
  6. Während wir heute also noch oft den Anspruch haben, dass die Netzwelt so sein sollte, wie wir es aus dem “echten” Leben kennen, wird es künftig anders herum sein. Analog werden wir auch offline ähnlich Marketing u.ä. betreiben, wie wir es aus dem Netz kennen. Dafür werden natürlich schon beizeiten die passenden Buzzwords kreiert: TrendONE bspw. spricht in diesem Zusammenhang vom “Outernet” als Zukunftsthema
    http://leanderwattig.de/index.php/201...elt-als-standard-auch-im-echten-leben
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (04.07.2011)
  7. Mercedes Bunz bezeichnet sich selbst als “Digital Thinker”. Die Journalistin arbeitete zuletzt beim Guardian in London als Technologieredakteurin. Ein Gespräch über die Rolle von Daten und Suchalgorithmen in unserer Gesellschaft.
    http://blog.zeit.de/open-data/2011/01/27/bunz-algorithmen-digitalisierung
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (27.01.2011)
  8. Es gibt keinen Zusammenhang zwischen dem Aufstieg der Internets und dem Rückgang der Auflagen von Zeitungen. Einige wachsen in beiden Medien, anderen in keinem.
    http://www.guardian.co.uk/media/2010/...newspaper-abcs-websites-internet-news
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (17.10.2010)
  9. Deutschlands Arbeitsmarkt boomt, das sagt jedoch nichts über die Qualität der Jobs. Viele Berufe machen ein Familienleben fast unmöglich, andere sind katastrophal schlecht bezahlt. Eine neue Vision von Arbeit ist nötiger denn je: Statt mehr Stellen brauch
    http://www.spiegel.de/wirtschaft/soziales/0,1518,717857,00.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (22.09.2010)
  10. In this poignant, funny follow-up to his fabled 2006 talk, Sir Ken Robinson makes the case for a radical shift from standardized schools to personalized learning -- creating conditions where kids' natural talents can flourish.
    http://www.ted.com/talks/sir_ken_robinson_bring_on_the_revolution.html
  11. Vor kurzem wurde Frog vom amerikanischen Forbes-Magazin gefragt, wie sich die Designer wohl den Alltag im Jahr 2020 vorstellen würden. Heraus gekommen ist nicht nur ein lesenswerter Artikel, sondern ebenso eine Reihe von faszinierenden Illustrationen und
    http://karrierebibel.de/augmented-zuk...ich-designer-das-jahr-2020-vorstellen
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (12.05.2010)
  12. Even though this is the end of the decade only for those who can't count, retrospectives seem more common than predictions in the last days of 2009. Or maybe, after a year of recession, all the pundits are nervous about the future.
    http://itmanagement.earthweb.com/osrc/article.php/3855801
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (23.01.2010)
  13. Information technology's next grand challenge will be to secure the cloud--and prove we can trust it.
    http://www.technologyreview.com/web/24166
  14. As 2009 draws to a close, the Web's attention turns to the year ahead. What can we expect of the online realm in 2010?
    http://www.cnn.com/2009/TECH/12/03/cashmore.web.trends.2010/index.html

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: zukunft

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle