Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

204 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 9 Bookmarks: Tags: web2.0

  1. What is the thread that ties together the rapid rise of companies as different as Facebook, Zynga, Twitter, The Huffington Post and Quora? Wedbush Securities, a brokerage firm that analyzes the valuations of private companies, says they are all players in what it calls the “Second Internet.”
    http://gigaom.com/2011/03/31/the-rise...the-second-internet-and-what-it-means
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (01.04.2011)
  2. Global Voices is an international community of bloggers who report on blogs and citizen media from around the world.
    http://globalvoicesonline.org
    Schlagwörter: , , , , , , , , von kaffeeringe (25.03.2011)
  3. Unhosted is a project for strengthening free software against hosted software. With our protocol, a website is only source code. Dynamic data is encrypted and decentralised, to per-user storage nodes. This benefits free software, as well as scalability, robustness, and online privacy.
    http://www.unhosted.org
    Schlagwörter: , , , , , , , von kaffeeringe (25.03.2011)
  4. Der Tiltshiftmaker verwandelt in drei einfachen Schritten ein beliebiges Foto in eine Tilshift-Fotografie, bei der die Motive aussehen wie Miniaturen ihrer selbst.
    http://tiltshiftmaker.com
    Schlagwörter: , , , , , , , von kaffeeringe (12.02.2011)
  5. Mit Hilfe von Techniken aus der Netzwerkanalyse haben Forscher ein Netz aus erfundenen Nutzern beim Kurznachrichtendienst Twitter aufgedeckt. Die gefälschten Accounts dienten offenbar der politischen Stimmungsmache.
    http://www.heise.de/tr/artikel/Falsche-Online-Voegel-1131826.html
  6. Im Internet ist zu sehen, warum die niederländische Jugend sich radikalisiert und inzwischen bevorzugt Wilders wählt. Beobachter warnen vor einer tiefen Spaltung der heranwachsenden Generation.
    http://www.sueddeutsche.de/digital/wa...nd-und-der-zorn-aus-dem-netz-1.957168
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (11.06.2010)
  7. Zotero zoh-TAIR-oh » is a free, easy-to-use Firefox extension to help you collect, manage, cite, and share your research sources. It lives right where you do your work—in the web browser itself.
    http://www.zotero.org
  8. Während typischerweise die USA als fruchtbare Mutter vieler Web2.0 Start-Ups gilt, stellt ReadWriteWeb Deutschland als Heimatland der Massen-Individualisierung vor. Wer hätte das gedacht?
    http://www.readwriteweb.com/start/201...e-verge-of-a-co-creation-invasion.php
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (11.03.2010)
  9. Prof. Dr. Peter Kruse erklärt in diesem Interview quasi “alles”, was man über das Internet grundsätzlich wissen muss. Die 6 Teile des Interviews sind zusammen ca. 25 Minuten lang. Die Themen sind: 1) biography, 2) networks, 3) collective intelligence, 4)
    http://leanderwattig.de/index.php/201...ut-sehenswert-peter-kruse-on-networks
  10. Wikis bieten viele Funktionen eines Content Management Systems und können daher eine Alternative zu einem CMS darstellen.
    http://de.wikibooks.org/wiki/Wikis_in_Organisationen:_Wiki_als_CMS
    Schlagwörter: , , , , , , , , von kaffeeringe (01.03.2010)
  11. Wir leben in seltsamen Zeiten. In Zeiten, in denen ein altgedienter Cyberspace-Protagonist mit wohlfeilen Warnungen vor dem digitalen Mob hausieren geht, in denen das Feuilleton einer großen Tageszeitung die Debatte über die durch das Internet ausgelösten
    http://webciety.de/?p=3793
    Schlagwörter: von kaffeeringe (23.02.2010)
  12. Vor zweieinhalb Jahren hat Forrester Research die verschiedenen Stufen der Internetnutzung mit einer Leiter visualisiert. Jetzt wurde das Modell aktualisiert und um die Strosse "Conversaltionalists" ergänzt.
    http://blogs.forrester.com/groundswel...sationalists-get-onto-the-ladder.html
  13. Vectormagic ist ein Online-Service, der aus Bitmap-Grafiken echte Vektorgrafiken in erstaunlicher Qualität erzeugt.
    http://vectormagic.com/home
  14. Die BBC stellt unter dem Thema "Wie 20 Jahre Netz unser Leben verändert haben" Interviews mit verschiedenen Netz-Promienten online und zur weiteren Verwendung zur Verfügung. Außerdem sind die Zuschauer aufgerufen, eigenes Material beizusteuern.
    http://www.bbc.co.uk/virtualrevolution/interviews.shtml
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (30.01.2010)
  15. Jaron Lanier ist ein Internet-Pionier. Den Begriff „virtuelle Realität“ hat er geprägt und die Gratiskultur beschworen. Nun sieht er, wie Kreative ausgebeutet werden. Im Gespräch verwirft er die „Schwarmintelligenz“. Er spricht vom digitalen Mob.
    http://www.faz.net/s/RubCF3AEB154CE64...3BF07E5FCE~ATpl~Ecommon~Scontent.html
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (17.01.2010)
  16. Unser Ziel ist die Etablierung eines durchlässigen demokratischen Prinzips in politischen und gesellschaftlichen Bereichen zur Stärkung der gesellschaftlichen Mitwirkung und Mitbestimmung. Wir möchten die Möglichkeit schaffen, das bereits vorhandene breit
    http://liqd.de
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (28.12.2009)
  17. Information technology's next grand challenge will be to secure the cloud--and prove we can trust it.
    http://www.technologyreview.com/web/24166
  18. Scratch is a new programming language that makes it easy to create your own interactive stories, animations, games, music, and art -- and share your creations on the web.
    http://scratch.mit.edu
  19. Google Wave is an innovative new way for people to communicate and collaborate. But as Gina Tripani, author of The Complete Guide To Google Wave, noted in her recent keynote at the recent Web 2.0 Expo in New York, Wave is designed for power users. Wave is
    http://mashable.com/2009/12/18/google-wave-business
  20. Die Reaktion auf technische Neuerungen folgt in Medien und Privatleben .. » vorgezeichneten Bahnen. Das erste, noch ganz reflexhafte Zusammenzucken ist das »What the hell is it good for?« (Argument eins), mit dem der IBM-Ingenieur Robert Lloyd 1968 den Mi
    http://kathrin.passig.de/texte/standa...ituationen_der_technologiekritik.html
  21. As 2009 draws to a close, the Web's attention turns to the year ahead. What can we expect of the online realm in 2010?
    http://www.cnn.com/2009/TECH/12/03/cashmore.web.trends.2010/index.html
  22. Gerade für kleine und kleinste Unternehmen mit geringem Umsatz rechnet sich das Bezahlen über Kreditkarte kaum. Das könnte sich bald ändern.
    http://www.silicon.de/mittelstand/0,3...t+aus+iphone+kreditkarten_termial.htm
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (02.12.2009)
  23. Die Landesmedienanstalt in Hessen, lpr, feierte heute ihren 20. Geburtstag. Peter Kruse hielt die Keynote zum Thema “Netzwerkkultur”.
    http://blog.whatsnext.de/2009/11/wie-...erkkultur-die-gesellschaft-veraendert
  24. Die Fachgruppe Social Media im Bundesverband Digitale Wirtschaft (BVDW) e.V. veröffentlicht Richtlinien für den respektvollen Umgang in Social Media. Mit dem „Social Media Code of Ethics“ definiert der BVDW sechs Empfehlungen für Werbungtreibende zur Komm
    http://www.bvdw.org/medien/bvdw-veroe...len-umgang-in-social-media?media=1391
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (24.11.2009)
  25. Das Internet ist das digitale Herz der globalisierten Welt. Aus diesem Netz kommen wir nicht mehr heraus. Selbst wenn wir offline sind, sind wir drinnen - und werden es auch bleiben.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,661748,00.html
    Schlagwörter: , , , , , , , von kaffeeringe (12.05.2011)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 9 Bookmarks: Tags: web2.0

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle