Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

10 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: university

  1. Have you ever heard of Design Thinking? Your answer to that question will depend largely on where you sit in the world. The phrase Design Thinking is known almost universally in design circles. It’s made its way around networks of business hype more than once. Hell, the folks at Singularity University — a cult of technological utopians who hoover handfuls of vitamins and believe we’ll all upload our minds to servers in a few decades — think Design Thinking may be your “Secret Weapon for Building a Greater Good.” No doubt, many others have also heard from people excited about Design Thinking — a state of being known as “having a bad case of the DTs.”
    https://medium.com/@sts_news/design-t...ous-and-rots-your-brains-842ed078af29
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (29.07.2018)
  2. Nach den deutschen Soziologen hat jetzt auch der Verband der Historiker Deutschlands seinen Mitgliedern empfohlen, sich nicht am Hochschulfächer-Ranking des CHE aus Gütersloh zu beteiligen.
    http://www.faz.net/aktuell/feuilleton...-den-unfug-des-rankings-11863221.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (23.08.2012)
  3. Nicht, weil es Wikipedia ist. Sondern weil Wikipedia eine Enzyklopädie ist. Und Enzyklopädien sind als Quellen für wissenschaftliche Arbeiten nicht geeignet. Sie sind nur eine Neuinterpretation irgendeiner anderen Quelle. Wenn man eine Quelle nennt, dann die zitierbaren Quellen, die unter dem Artikel stehen.
    http://www.reddit.com/r/pics/comments/kk2hd/i_hate_her/c2kx42j
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (19.09.2011)
  4. "Wir suchen nur die Besten" - das würden die meisten Personalmanager unterschreiben. Sie sitzen einem Irrtum auf: Buchautor Markus Reiter erklärt, warum im Mittelmaß die wahren Leistungsträger von Unternehmen und Gesellschaft zu finden sind.
    http://www.spiegel.de/karriere/berufsleben/0,1518,748287,00.html
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (13.04.2011)
  5. In der Schule hat man ihr gesagt, es sei wichtig, Zusammenhänge zu verstehen - dann kam unsere Autorin an die Universität.
    http://jetzt.sueddeutsche.de/texte/anzeigen/516359
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (19.12.2010)
  6. Die Universität von Washington arbeitet an einer GUI-Erweiterung, die unabhängig vom Betriebssystem neue Bedienfunktionen implementiert. Die neuen Funktionen stehen dann in beliebigen Applikationen zur Verfügung
    http://www.youtube.com/watch?v=lju6IIteg9Q
  7. Das Zivilisationsniveau der meisten deutschen Hochschulen und Schulen liegt weit unter dem Standard. Und es mangelt an Kreativität und Spielräumen.
    http://www.zeit.de/gesellschaft/gener...n/2009-11/bildungsstreik-zivilisation
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (17.11.2009)
  8. „Presse“ und „Kronen Zeitung“ nehmen tagtäglich Stellung zu den Studierendenprotesten. Die Art und Weise wie beide Medien das tun erinnert stark an deren Berichterstattung in den 60er Jahren. Im Vordergrund stehen Sach- und Personenschäden, die Einzelerei
    http://unsereuni.at/?p=5050
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (03.11.2009)
  9. Assoziationen zu einem Transparent der protestierenden Studenten zum sogenannten Bologna-Prozess - nebst einigen Klarstellungen zur Kritik von Forschungsökonomen an einem angeblich "antiquierten Bildungsideal"
    http://derstandard.at/fs/125674373687...er-anderen-Bologna-den-Prozess-machen
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (31.10.2009)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: university

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle