Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

25 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: socialmedia + twitter

  1. On Twitter, abuse is not just a bug, but — to use the Silicon Valley term of art — a fundamental feature.
    https://www.buzzfeed.com/charliewarze...e-to-s?utm_term=.pqmVrE9ZL#.sbdNeJ827
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (09.01.2017)
  2. This site will help you make a Twitterbot! They're easy to make and free to run.
    http://cheapbotsdonequick.com
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (20.07.2016)
  3. Egal ob Facebook, Twitter, Pinterest oder Google+: ein Bild sagt mehr als tausend Worte – und bringt mehr Shares, Likes, Retweets et cetera. Doch Bilder müssen in sozialen Netzwerken ganz bestimmte Anforderungen erfüllen. Unsere Übersicht beinhaltet 13 Tools, um Bilder bestmöglich für eure Posts im Social Web aufzubereiten – von der richtigen Dateigröße über die Erstellung von GIFs und Infografiken bis hin zu perfekten Screenshots und amtlicher Bildbearbeitung.
    http://t3n.de/news/bilder-fuer-social...=facebook.com&utm_campaign=buffer
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (08.10.2014)
  4. Recently mentions of a new “real-time social feed” called App.net have been creeping into my Twitter feed. Just as the quietly simmering Diaspora and the running joke that is Google+ were geared to seize on collective Facebook malaise, it seems App.net is trying to seize on some degree of unrest among Twitter users before taking on Facebook as well. In this case, App.net promises that “users and developers will » come first, not advertisers.” In an era of “if it’s free, you’re the product” — remember that the much love/hated Facebook promise that “ is » free and always will be”— App.net proposes to offer a Twitter-like social feed (and eventually a “powerful ecosystem based on 3rd-party developer built ‘apps’”) on a paid membership basis instead.
    http://www.buzzfeed.com/phenatypical/...the-beginning-of-white-flight-from-fa
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (24.08.2012)
  5. Promising to make you look wired and magically promote your content in social networks, the Like, Retweet, and +1 buttons occupy a good spot on pretty much every page of the World Wide Web. Because of this, almost every major site and world brand is providing free advertising for Twitter and Facebook. But do these buttons work? It’s hard to say. What we know for sure is that these magic buttons promote their own brands — and that they tend to make you look a little desperate. Not too desperate, just a little bit.
    http://informationarchitects.net/blog/sweep-the-sleaze
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (10.06.2012)
  6. Found a service, which is able to take a feed as input and to broadcast new feed items to social networks, supported are identi.ca, Twitter, Friendfeed, Facebook, status.net, e-mail, Google Buzz and Plurk (whatever this is): brdcst.it. You can broadcast multiple input feeds to multiple output channels.
    http://www.deimeke.net/dirk/blog/index.php?/archives/2762-Brdcst-it!.html
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (21.08.2011)
  7. Community 102 verdanken wir die folgende Infografik. Sie zeigt, wie Gruppen unterschiedlichen Alters miteinander online interagieren. Dabei ist Community 102 zu überraschenden Ergebnissen gelangt. Der Nutzer sozialer Netzwerke ist im Schnitt deutlich älter, als man zunächst angenommen hätte.
    http://t3n.de/news/facebook-twitter-co-nutzer-sozialen-netzwerken-320090
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (10.07.2011)
  8. Das Zauberwort heißt Social Web - aber wie redet man mit Kunden oder Mitarbeitern per Facebook oder Blog? Antworten von der Deutschen Telekom.
    http://www.brandeins.de/archiv/magazi...rtikel/huch-die-sprechen-mit-mir.html
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (17.06.2011)
  9. In einer aktuellen Studie von Edison Research wurde die Nutzung von Twitter in den USA genauer unter die Lupe genommen. Dabei kamen einige gleichsam interessante, wie überraschende Fakten an die Oberfläche. Beispielsweise hat Twitter in den USA fast den s
    http://t3n.de/news/social-media-facts-twitter-nutzung-271829
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (30.04.2010)
  10. Vor zweieinhalb Jahren hat Forrester Research die verschiedenen Stufen der Internetnutzung mit einer Leiter visualisiert. Jetzt wurde das Modell aktualisiert und um die Strosse "Conversaltionalists" ergänzt.
    http://blogs.forrester.com/groundswel...sationalists-get-onto-the-ladder.html
  11. Viele Nutzer folgen Personen, die sie außerhalb von Twitter gar nicht persönlich kennen. Ausgerechnet in diesen schwachen Verbindungslinien zwischen unbekannten Personen liegt eine Stärke von Twitter, weil auf diesen Wegen neue, innovative Informationen z
    http://webevangelisten.de/die-staerke-schwacher-bindungen
  12. Nicht alle Lokalzeitungen sind vornehmlich auf auf die Auslastung ihrer Druckmaschinen erpicht, fabrizieren “Bratwurstjournalismus” und kippen ihre Printtexte einmal täglich ins Netz, ohne sich weiter darum zu kümmern, wie Heddesheimblogger Hardy Prothman
    http://medialdigital.de/2010/01/22/so...es-geheime-gutachten-ins-netz-stellen
  13. Das Internet ist das digitale Herz der globalisierten Welt. Aus diesem Netz kommen wir nicht mehr heraus. Selbst wenn wir offline sind, sind wir drinnen - und werden es auch bleiben.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,661748,00.html
    Schlagwörter: , , , , , , , von kaffeeringe (12.05.2011)
  14. Amazon.com announced they would start compensating individuals with referral fees for using Amazon.com links in their Twitter messages and in their Facebook status updates/comments.
    http://www.techcrunch.com/2009/11/15/...r-facebook-amazon-affiliate-marketing
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (15.11.2009)
  15. Mit Twitter und anderen Social Networks zieht durch Quantität eine neue Qualität in die öffentliche Debatte ein. Das wirft ein interessantes Paradox auf: Ist diese massenhafte freie Rede eine Gefahr für die Redefreiheit? Führt die Möglichkeit massenhafter
    http://fxneumann.de/2009/10/31/tyrannei-der-masse-2-0
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (02.11.2009)
  16. Meine Mutter weiß über das Internet nur so viel, wie sie damals über meinen frühen Zigarettenkonsum im Gebüsch beim Hallenbad wusste: sie tut es. Und es ist ungesund.
    http://silent-diva.blogspot.com/2009/10/das-ich-und-das-twitter-ich.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (13.10.2009)
  17. Sysomos, ein kanadischer Anbieter für Social Media-Analyse, hat einen umfassenden Bericht zur Twitter-Nutzung veröffentlicht (Insidetwitter) veröffentlicht. In diesem Bericht tauchen sehr interessante Beobachtungen und Statistiken auf. Die bemerkenswertes
    http://www.handelskraft.de/2009-07-14...-10-nuetzliche-statistiken-zu-twitter
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (15.07.2009)
  18. Share videos on Twitter from your computer, your mobile phone, or your webcam.
    http://twitvid.io
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (08.06.2009)
  19. Inspiriert durch diesen passionierten Blogpost von Molly Flatt auf dem WOMMA-Blog möchte ich eine Sache beschreiben, die mir immer wieder als arg unnütz auffällt - die Unsitte, Marketingansätze nach den Instrumenten zu benennen, die sie nutzen, anstatt na
    http://www.connectedmarketing.de/cm/2...sinn-es-sei-denn-man-ist-twitter.html
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (31.05.2009)
  20. Google Wave LogoGoogle (Google reviews) promised to deliver something spectacular on the second day of the Google I/O conference, and they did not disappoint. Google has just announced Google Wave, a new in-browser communication and collaboration tool tha
    http://mashable.com/2009/05/28/google-wave
    Schlagwörter: , , , , , , von kaffeeringe (30.05.2009)
  21. The internet is changing us and society so fast - how we work + communicate + interact + shop + research - that it is not enough anymore to just observe and only partly dive in. “Internet” is not about going or being online any more, it is as relevant to
    http://crueltobekind.org/twitter-face...ve-to-play-around-just-to-keep-up-578
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (28.05.2009)
  22. "It's just a funny name!", you say!

    Well, you're right, it is funny. But, blippr is much more than just a trendy set of letters. It's a really easy way to discover, talk about, and organize great apps, books, games, movies, and music. We figure that hey,
    http://www.blippr.com/home
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (22.04.2009)
  23. Mit einem riesigen Wachstum von 406,7% in nur drei Monaten entwickelt sich der Kurzkommunikationsdienst Twitter auch hierzulande zu einem der beliebtesten Internet-Angebote. Laut der neuesten Zahlen aus dem Google Ad Planner hatte Twitter.com im Februar s
    http://meedia.de/nc/details/article/p...r-boomt-in-deutschland_100019534.html
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (18.04.2009)
  24. This short guide is based on a paper presented in November 2008 at the conference "Social Web:
    Towards Networked Protest Politics?" organized by the University of Siegen, Germany. I want to
    thank the organizers of this conference Sigrid Baringhorst, Veron
    http://www.digiactive.org/wp-content/...ads/digiactive_twitter_guide_v1-0.pdf
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (17.04.2009)
  25. Following in the footsteps of our very avant-garde President and his forays into Web broadcasting with the online town hall, Hulu-streamed press conference, and weekly radio address on YouTube, the State Department has decided to try social media on for s
    http://mashable.com/2009/04/14/digital-town-hall

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: socialmedia + twitter

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle