Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

14 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: internet + facebook

  1. Jennifer Bristol recently lost one of her oldest friends—thanks to a Facebook fight about pit bulls. The trouble started when she posted a newspaper article asserting that pit bulls were the most dangerous type of dog in New York City last year. "Please share thoughts… 833 incidents with pitties," wrote Ms. Bristol, a 40-year-old publicist and animal-welfare advocate in Manhattan.
    http://online.wsj.com/article/SB10000...96390444592404578030351784405148.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (02.10.2012)
  2. Wie gefährlich ist die wachsende Macht von Google, Apple, Facebook und Amazon? Mit schöner Regelmäßigkeit erscheinen Besorgnis-Artikel über die großen vier des Netzes - in der Regel ohne Alternativvorschläge. Hier ist einer: Wir brauchen eine nichtkommerzielle digitale Öffentlichkeit.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/sa...d-apple-und-das-jammern-a-848635.html
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (09.08.2012)
  3. Wie gehen Nutzer im Zeitalter der Aufmerksamkeitsökonomie mit Informationsüberfluss und der schmeichelnden Geselligkeit in sozialen Medien um? Lange Zeit bestimmten kulturpessimistische Sichtweisen die Debatte - doch die Diskussion wird pragmatischer.
    http://www.sueddeutsche.de/digital/fo...tion-digitaler-wake-up-call-1.1313387
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (20.03.2012)
  4. Es klingt nach Nutzerfreundlichkeit, wenn Algorithmen bei Google und Facebook nur das einblenden, was uns interessiert. Eli Pariser, der frühere Chef der Aktivisten-Plattform Moveon.org, sieht darin eine Gefahr: Er kritisiert, dass wir das Internet inzwischen nur noch durch Filter wahrnehmen und deshalb möglicherweise bald in einer Blase leben, in der alle unserer Meinung sind. Sein Buch "The Filter Bubble" löste in den USA eine Debatte über Engstirnigkeit im grenzenlosen World Wide Web aus. Nun ist das Werk im Hanser Verlag auf Deutsch erschienen.
    http://www.sueddeutsche.de/digital/el...-ausweitung-der-komfortzone-1.1303419
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (09.03.2012)
  5. Want to know what a hacker, developer, activist and former Wikileaks wonk thinks about Facebook, the internet, and the future of computing? Read Adam Brereton's interview with Jacob Appelbaum
    http://newmatilda.com/2012/01/23/why-facebook-never-safe
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (12.02.2012)
  6. Die Idee eines dezentralen sozialen Netzwerks klingt gut auf Papier, setzt sich in der Praxis aber nicht durch. Doch nun ist es ausgerechnet Facebook, das die Hoffnung auf ein stärker verteiltes Social Web nährt.
    http://netzwertig.com/2012/01/09/soci...ird-dezentral-aber-anders-als-gedacht
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (09.01.2012)
  7. The Internet is at a dangerous inflection point. Facebook Connect is quickly creating a monopoly on identity. Sites are increasingly requiring Facebook logins now: Techcrunch comments and turntable.fm early access are two examples. And many more sites like TripAdvisor now promote Facebook over their own logins.
    http://www.somebits.com/weblog/tech/bad/facebook-owning-single-signon.html
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (19.06.2011)
  8. Google and Facebook are among a group of net heavyweights taking the French government to court this week. The legal challenge has been brought by The French Association of Internet Community Services (ASIC) and relates to government plans to keep web users' personal data for a year.
    http://www.bbc.co.uk/news/technology-12983734
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (07.04.2011)
  9. What is the thread that ties together the rapid rise of companies as different as Facebook, Zynga, Twitter, The Huffington Post and Quora? Wedbush Securities, a brokerage firm that analyzes the valuations of private companies, says they are all players in what it calls the “Second Internet.”
    http://gigaom.com/2011/03/31/the-rise...the-second-internet-and-what-it-means
    Schlagwörter: , , , , , von kaffeeringe (01.04.2011)
  10. Vor zweieinhalb Jahren hat Forrester Research die verschiedenen Stufen der Internetnutzung mit einer Leiter visualisiert. Jetzt wurde das Modell aktualisiert und um die Strosse "Conversaltionalists" ergänzt.
    http://blogs.forrester.com/groundswel...sationalists-get-onto-the-ladder.html
  11. Last weekend I wrote about how the big social gaming companies are making hundreds of millions of dollars in revenue on Facebook and MySpace through games like Farmville and Mobsters. Major media can’t stop applauding the companies long enough to understa
    http://www.techcrunch.com/2009/10/31/...e-the-social-gaming-ecosystem-of-hell
  12. Wer erinnert sich noch an die großen Zeiten von AOL oder Altavista, an Netscape oder gar Fireball? Lycos, einst in einem Atemzug mit Yahoo genannt, ist ebenso Geschichte, und auch Yahoo hat seinen Zenit längst überschritten. Heute bestimmen Google, Facebo
    http://www.faz.net/s/Rub2F3F4B59BC1F4...71A5A63E9F~ATpl~Ecommon~Scontent.html
  13. Das Internet ist das digitale Herz der globalisierten Welt. Aus diesem Netz kommen wir nicht mehr heraus. Selbst wenn wir offline sind, sind wir drinnen - und werden es auch bleiben.
    http://www.spiegel.de/netzwelt/web/0,1518,661748,00.html
    Schlagwörter: , , , , , , , von kaffeeringe (12.05.2011)
  14. Erstmals wurde eine US-Präsidentschaftswahl auch über das Internet entschieden. Für Vordenkerin Randi Zuckerberg, der Schwester von Facebook-Gründer Marc Zuckerberg, ist das Internet längst das wichtigste Forum.
    http://www.cicero.de/97.php?ress_id=15&item=3564
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (14.04.2009)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 1 Bookmarks: Tags: internet + facebook

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle