Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

223 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 9 Bookmarks: Tags: gesellschaft

  1. Amazon’s decision wasn’t based on political partisanship, but it reveals much about the real political and economic divide in America today.
    https://www.truthdig.com/articles/rob...s-everything-thats-wrong-with-america
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (14.11.2018)
  2. -
    https://www.nytimes.com/2018/09/07/wo...sm.html#click=https://t.co/f2e61KrdeR
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (09.09.2018)
  3. David Graeber, Anthropologe und Vordenker der Occupy-Bewegung, wurde mit dem Sachbuch "Schulden - Die ersten 5000 Jahre" bekannt.
    In seinem neuen Buch "Bullshit Jobs" geht es um Jobs, die zwar gut bezahlt sind, aber keinen gesellschaftlichen Mehrwert bieten.
    Aber statt sauberer Analyse präsentiert Graeber intellektuellen Populismus und lässt dabei zentrale Fragen ungeklärt.
    https://www.sueddeutsche.de/kultur/bu...-intellektuellen-populismus-1.4114876
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (05.09.2018)
  4. 21st-century digital evangelists had a lot in common with early Christians and Russian revolutionaries.
    https://www.technologyreview.com/s/61...lists-explain-where-it-all-went-wrong
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (28.08.2018)
  5. -
    http://sur.conectas.org/en/digital-sovereignty-or-digital-colonialism
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (24.08.2018)
  6. -
    https://www.nytimes.com/2018/08/21/wo...facebook-refugee-attacks-germany.html
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (21.08.2018)
  7. Better algorithms, business models and data could have even more people finding partners
    https://www.economist.com/briefing/20...8/how-the-internet-has-changed-dating
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (20.08.2018)
  8. Die öffentliche Debatte findet immer stärker in den sozialen Medien statt. Doch dort wird sie gelenkt - und es regiert der Hass. Wieso haben Politiker das noch nicht verstanden?
    https://www.sueddeutsche.de/politik/s...die-demokratie-nicht-weiter-1.4088486
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (12.08.2018)
  9. -
    http://www.fr.de/kultur/netz-tv-kriti...n-formen-erzeugen-brechreiz-a-1558775
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (09.08.2018)
  10. -
    https://www.smithsonianmag.com/histor...-really-fought-against-264412/?no-ist
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (05.08.2018)
  11. -
    https://www.popsci.com/industry-insiders-dont-use-their-products-like-we-do
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (05.08.2018)
  12. The spread of misinformation on social media is an alarming phenomenon that scientists have yet to fully understand. While the data show that false claims are increasing online, most studies have analyzed only small samples or the spread of individual fake stories.
    https://www.nytimes.com/2018/03/08/op.../sunday/truth-lies-spread-online.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (29.07.2018)
  13. The author of ‘The Martian’ and ‘Artemis’ offers a vision of a future where computers rule
    https://medium.com/s/futurehuman/digi...acy-a-story-by-andy-weir-a13c0412e50d
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (24.07.2018)
  14. It’s harder for creative professionals to make a living in big cities. Many are looking elsewhere.
    https://slate.com/human-interest/2018...l-cities-to-lower-cost-of-living.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (29.07.2018)
  15. “How do I double click?” “What is a cell in a spreadsheet?” Mashiko Ishii often hears that her fellow lecturers at Uchida Human Resources Development Center become confused when they are asked such basic questions during training for new employees of IT companies.
    http://www.asahi.com/sp/ajw/articles/AJ201803290068.html
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (29.07.2018)
  16. Welcome to the year 2030. Welcome to my city – or should I say, “our city”. I don’t own anything. I don’t own a car. I don’t own a house. I don’t own any appliances or any clothes.
    https://futurism.com/welcome-2030-nothing-privacy-life-better
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (29.07.2018)
  17. Die Welt scheint kopfzustehen, die politischen Institutionen wirken fragil. Dabei gibt es keinen Grund zu verzweifeln, findet der Soziologe Armin Nassehi.
    https://www.zeit.de/2018/28/armin-nas...stitutionen-kontrolle/komplettansicht
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (29.07.2018)
  18. The vast majority of Germans don’t want it. For progressive and even centrist Germans, the startup-style definition of Erfolg (or “success”) is utterly incompatible with their values—which do not center on individual wealth, recognition, or even careers.
    https://qz.com/1087893/the-secret-to-...s-are-the-opposite-of-silicon-valleys
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (26.04.2018)
  19. Kennen wir uns eigentlich selbst? Wissen wir, was wir wollen, was wir schätzen an unserem Leben und was wir gerne nachfolgenden Generationen mit auf den Weg geben würden? Worauf könnten wir verzichten? Was ist uns wichtig? In welchem Verhältnis stehen für uns Beruf und Privates, persönliche Erfüllung und materieller Wohlstand, Selbstbestimmtheit und Familienwunsch? Was würden wir sofort hinter uns lassen,wenn wir ein zweites Mal auf die Welt kämen? Welche sinnlichen Eindrücke nehmen wir als Schatz mit in die Zukunft? All diese Fragen sind Thema der großen Vermächtnisstudie, welche DIE ZEIT, infas und WZB vor zwei Jahren gemeinsam initiiert haben. Über 3.000 Menschen in Deutschland sind für diese repräsentative Studie in einem persönlichen Interview befragt worden.
    https://www.wzb.eu/de/news/das-vermaechtnis-die-welt-die-wir-erleben-wollen
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (07.04.2018)
  20. Warum Ihr Verstand oft nur der Pressesprecher für jemand Unbekannten gleichen Namens ist. Warum die Rechten die meisten Wahlkämpfe gewinnen. Warum Politik gerade superintelligente Leute superdumm macht. Warum der Mainstream Sie vor Ihren Freunden schützt und warum die Schweiz die SRG braucht.
    https://www.republik.ch/2018/01/15/demokratie-unter-irrationalen
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (17.01.2018)
  21. Seit fast andertalb Jahren liegt Kübra Gümüsays Blog "Ein Fremdwörterbuch" brach. Eine bewusste Entscheidung: Sie habe gemerkt, dass sie sehr fremd definiert gelebt habe, sagte sie im Dlf. Das Privileg der Ambiguität hätten in unserer Gesellschaft nur bestimmte Menschen - nicht aber jene, die als "fremd" markiert seien.
    http://www.deutschlandfunk.de/realita...1184.de.html?dram%3Aarticle_id=400706
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (10.01.2018)
  22. Alkohol bis zum Umfallen, für die konservativsten Politiker des Landes ist das Leitkultur. Die sanfteren, geselligeren, interessanteren Drogen bleiben verboten.
    http://www.zeit.de/kultur/2017-10/dro...alisierung-leitkultur/komplettansicht
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (01.01.2018)
  23. As a kid, I saw the 1968 version of Planet of the Apes. As a future primatologist, I was mesmerized. Years later I discovered an anecdote about its filming: At lunchtime, the people playing chimps and those playing gorillas ate in separate groups.
    http://m.nautil.us/issue/55/trust/why-your-brain-hates-other-people-rp
    Schlagwörter: von kaffeeringe (15.12.2017)
  24. Alles geht den Bach runter: eine Behauptung, die sich in der öffentlichen Debatte verfestigt. Das nutzt der rechte Populismus – zu einer Rebellion der Gefühle.
    http://www.faz.net/aktuell/politik/ma...-des-rechten-populismus-14295145.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (12.12.2017)
  25. Städte wachsen, Dörfer sterben: 2050 werden wohl nur noch 16 Prozent der Menschen auf dem Land wohnen. Eine Dokumentation über Ursachen und neue Perspektiven.
    https://www.zdf.de/dokumentation/stadt-land-frust-100.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (12.12.2017)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 9 Bookmarks: Tags: gesellschaft

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle