Lesezeichen auf dieser Seite werden von einem Administrator gepflegt.

50 Lesezeichen - Sortieren nach: Datum ↓ / Titel / - Lesezeichen anderer Benutzer mit diesem Schlagwort

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 2 Bookmarks: Tags: dradio

  1. Der Historiker Tillmann Bendikowski kritisiert, dass Parteien wie die AfD durch gezielte Semantik politische Brandstiftung betrieben. Worte seien Waffen, sagte er im DLF. Wer heute Begriffe setze, der gestalte Erwartungen und damit die Zukunft. Das sei gefährlich. Darum könne man Begriffe wie "Kanzlerdiktatorin" oder "Volkskörper" nicht unbedarft verwenden.
    http://www.deutschlandfunk.de/semanti...en.691.de.html?dram:article_id=356367
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (07.06.2016)
  2. Amazon ist Marktführer im deutschen Buchhandel. Der US-amerikanische Internetshop hat viel, will aber auch viel vom Kunden - zum Beispiel seine Daten. Wer das nicht will, muss nicht verzweifeln.
    http://www.deutschlandradiokultur.de/...n.1270.de.html?dram:article_id=294510
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (15.08.2014)
  3. Bei der heutigen Bundestagswahl werden die letzten Politiker der 68er-Generation ausscheiden. Damit geht eine hochpolitische Generation, womöglich die letzte? Der nachrückenden Jugend fehlt jedenfalls ein politisierendes Element.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/essayunddiskurs/2258887
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (26.09.2013)
  4. Wo ist der Ort des Politischen in der digitalen Medienwelt? Wie verändern Digitalisierung und Globalisierung Politik und politische Kommunikation? Diesen Fragen ging der Deutschlandfunk gemeinsam mit der Bundeszentrale für politische Bildung am 6. und 7. Januar in einer Konferenz nach.
    http://dlf.de/kongress.14.de.html
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (17.09.2013)
  5. Ein junger Mann erfährt durch eine Panne bei seinem Mobilfunkbetreiber, dass er von Verfassungsschutz und BKA abgehört wird. In einer Zeitung, der Polizisten die Abhörprotokolle verkauft haben, liest er ein Gespräch seiner Freundin im Wortlaut. Die Schlagzeile, seine Verhaftung als angeblicher Gründer der terroristischen Vereinigung "Militante Gruppe" stehe unmittelbar bevor, lässt ihn wochenlang bei jedem Geräusch hochschrecken.
    http://archive.org/details/KafkaKanzlerUndDaKnacktNichts
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (26.07.2013)
  6. Nach Ansicht des Polizeiausbilders Rafael Behr nehmen viele Beamte die Gesellschaft zunehmend als feindlich wahr. Die Folge: gewalttätiges Auftreten. Beamte würden "auffällig moralisch" und mit einer Haltung in Konflikte hineingehen, bei der sie sich schnell beleidigt fühlten und mit Gewalt reagierten.
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/2187211
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (22.07.2013)
  7. Solange die Geheimdienste weltweit im Übermaß private Daten sammeln, werden opponierende Experten versuchen, diese Pläne mit Verrat zu durchkreuzen. Denn eine außerparlamentarische Protestbewegung im Internet lässt sich weder lokalisieren noch einkerkern: Anonymous.
    http://www.dradio.de/dkultur/sendunge...ce=twitterfeed&utm_medium=twitter
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (10.07.2013)
  8. Vor zweieinhalb Jahren ist der mit großen Erwartungen und Hoffnungen verbundene Arabische Frühling angebrochen. Von Tunesien aus hatte sich die Revolte in der arabischen Welt ausgebreitet und manches Regime hinweggefegt. Vielerorts hat sich unterdessen Ernüchterung eingestellt.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/kulturfragen/2160652
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (08.07.2013)
  9. Spätestens seit den Enthüllungen des US-Geheimdienstmitarbeiters Edward Snowden sollte jeder wissen, dass elektronische Kommunikation alles andere als vertraulich ist. Bislang kam heraus, dass zumindest die amerikanischen und britischen Geheimdienste fleißig mitlesen. Analysesoftware hilft ihnen dabei.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/wib/2155508
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (04.07.2013)
  10. Millionen hören täglich Nachrichten und Berichte in den Sendern der ARD. Die Nachrichten sind ein Heiligtum des öffentlich-rechtlichen Rundfunks. Selten wird danach gefragt, welchen Weg eine politische Mitteilung, eine Information oder gar eine Indiskretion nimmt, bevor sie als Nachricht, manchmal drapiert mit einem Originalton, vom Sprecher verlesen werden kann.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/dasfeature/2106012
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (03.07.2013)
  11. Bier ohne Alkohol, Margarine ohne Fett, Sex ohne Körper - eine Leben voller Verzicht. Der Wiener Philosophie-Professors Robert Pfaller stellt zumindest fest, dass wir allmählich die Fähigkeit zu feiern verlieren und nicht mehr feiern und gönnen können.
    http://wissen.dradio.de/philosophie-k...en.102.de.html?dram:article_id=236828
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (09.02.2013)
  12. Wie kann der Schutz kleiner Verbraucher aussehen? Medienpädagogen argumentieren mit medienpädagogischen Übungen in der Schule, andere plädieren für Werbeverbote für Kinderprodukte.
    http://wissen.dradio.de/kinder-als-ko...ten.88.de.html?dram:article_id=234498
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (19.01.2013)
  13. Im letzten Jahr wurden in Deutschland acht Kernkraftwerke stillgelegt. Doch erst wenn ein Kraftwerk "brennelementfrei" ist, kann der Abbau beginnen.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/hintergrundpolitik/1969089
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (07.01.2013)
  14. Der zunehmende Wert des Internets für die Politik ist kein Grund dafür, dass jede politische Handlung sofort veröffentlicht werden sollte. Er plädiert für Transparenz, hält aber ein gewisses Maß an Geheimnis für sinnvoll.
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/1916249
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (09.11.2012)
  15. Gezielt einkaufen und die Wirtschaft gerechter und grüner gestalten - für diese Idee begeistern sich immer mehr Verbraucher. Sie kaufen Obst vom regionalen Bauern, trinken fair gehandelten Kaffee oder investieren in Fonds, die unter ethischen Gesichtspunkten zusammengestellt wurden.
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/zeitfragen/1900188
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (22.10.2012)
  16. Der ehemalige Präsident der USA, George W. Bush, hat gerne von "moralischer Klarheit“ gesprochen. Dass die Philosophin Susan Neiman ihrem jüngsten Buch genau diesen Titel gibt - die Worte eines von ihr wenig geliebten Republikaners - ist Provokation und der Versuch einer Rehabilitation dieses Begriffs.
    http://wissen.dradio.de/moralphilosop...rheit.88.de.html?dram:article_id=7119
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (19.10.2012)
  17. "Männer macht euch stark für den Feminismus", fordert der amerikanische Soziologe Michael Kimmel.
    http://wissen.dradio.de/gleichberecht...mus.38.de.html?dram:article_id=205935
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (17.10.2012)
  18. Breitband wird fünf! Und zeitgleich erscheint das neue Werk von Kathrin Passig und Sascha Lobo „Internet: Segen oder Fluch“. Kann das ein Zufall sein? Wir denken: Nein!
    http://breitband.dradio.de/das-internet-und-der-ganze-rest-2
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (06.10.2012)
  19. Warum durch die Hallen hetzen, wenn das Spannende so nahe ist. An jedem Messetag der IFA veranstaltet das "Sonntagsrätsel" ein tägliches Hörertreffen am Deutschlandradio-Stand. Und es kommende Hunderte! Seit 25 Jahren moderiert die Radiolegende Christian Bienert die sonntägliche Ratesendung im Deutschlandradio Kultur. Die Sendung ist Kult. Ein paar tausend Rätsel-Antworten gehen wöchentlich bei Bienert ein - nicht per Facebook, Twitter und Co, sondern per Postkarte, Brief und Fax (und Mail). Wie diese Community der "alten Schule" funktioniert, das hat uns als Social-Media-Radioreporter natürlich interessiert.
    http://soundcloud.com/dwissenifa/sonntagsraetsel
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (02.09.2012)
  20. Der NSU-Ausschuss versucht derzeit, die Pannen aufzuklären, die bei den Ermittlungen zu den Morden der rechtsradikalen Gruppe passiert sind. Die Publizistin Mely Kiyak ist als Zuschauerin regelmäßig dabei und schockiert, dass so wenig Kollegen mit ihr auf der Tribüne sitzen.
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/politischesfeuilleton/1820851
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (25.07.2012)
  21. Was ist Geld? Die Münzen, die wir in der Tasche haben? Die Hypothek, die auf unserem Haus lastet? Oder das Versprechen, das uns die Lebensversicherung für die Zukunft gegeben hat? Und woher kommt das Konzept des Bezahlens mit Geld? Eines ist sicher: Es begann mit - Schulden.
    http://www.dradio.de/dlf/sendungen/studiozeit-ks/1816233
    Schlagwörter: , , , von kaffeeringe (22.07.2012)
  22. Zu Gast im Online Talk mit Michael Gessat und Andreas Noll sind Frank Lübberding und Hans Hütt vom Blog www.wiesaussieht.de - laut Eigenauskunft betreiben die Autoren dort "analytischen Momentanismus, sind dem Augenblick auf den Fersen, mit dem Risiko, daneben zu liegen, mit der Lust des am Augenblick sich messenden Denkens".
    http://wissen.dradio.de/wiesaussieht-...se.126.de.html?dram:article_id=214723
    Schlagwörter: , , , , von kaffeeringe (14.07.2012)
  23. "Männer macht euch stark für den Feminismus", fordert der amerikanische Soziologe Michael Kimmel. Der Feminismus verschafft der Herzdame ein gutes Leben und der Mann selbst profitiert auch.
    http://wissen.dradio.de/gleichberecht...mus.33.de.html?dram:article_id=206020
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (18.05.2012)
  24. Eine Schülerin und die Schulleiterin erklären den Erfolg der Gemeinschaftsschule Berlin Zentrum
    http://www.dradio.de/dkultur/sendungen/thema/1747919
    Schlagwörter: , von kaffeeringe (06.05.2012)
  25. Ohne den Öffentlichen Personennahverkehr (ÖPNV) geht gar nichts. Aber Busse und Bahnen sind nicht nur unersetzlich, sondern auch teuer. Oft genug zu teuer für Bund, Länder, Kommunen und Fahrgäste.
    http://wissen.dradio.de/nahverkehr-ei...hein.33.de.html?dram:article_id=15861
    Schlagwörter: , , von kaffeeringe (03.04.2012)

Seitenanfang

neueste Lesezeichen / vorherige / weitere / älteste Lesezeichen / Seite 1 von 2 Bookmarks: Tags: dradio

Impressum - Angetrieben von SemanticScuttle